office@didion-uebersetzungen.de

Arbeitsweise

 

Damit Sie mit bester Qualität rechnen können, durchlaufen all unsere Übersetzungen ein zweistufiges Korrekturverfahren:

  • Ein erster Fachübersetzer übersetzt Ihren Text und liest anschließend selbst nochmals gründlich Korrektur: auf Orthographie, Stil und natürlich auf die inhaltliche Richtigkeit der Übersetzung
  • Ein zweiter Übersetzer liest unter denselben Gesichtspunkten Korrektur. Da 4 Augen bekanntlich mehr sehen als 2, erhält Ihre Übersetzung so den letzten Schliff. Nicht umsonst ist dieses 4-Augen-Prinzip auch in der europäischen Norm DIN EN 15038 festgehalten.

Unsere Garantie:

  • Übersetzungen nach dem 4-Augen-Prinzip
  • Mindestens einer der beiden Übersetzer ist auf Ihr Fachgebiet spezialisiert
  • Mindestens einer der beiden Übersetzer ist Muttersprachler der Zielsprache
  • Terminologiesicherung mit einem CAT-Tool
Liegt uns der Ausgangstext in einem editierbaren Format vor, arbeiten wir mit einem CAT-Tool. CAT steht für Computer Aided Translation und ist nicht mit maschineller Übersetzung zu verwechseln. Ein CAT-Tool legt kundenspezifische Datenbanken an, in denen jeder Satz zusammen mit seiner Übersetzung abgespeichert wird. Mit einem Klick lässt sich dann abrufen, wie bestimmte Begriffe bisher übersetzt wurden – Ihre Firmenterminologie und Ihr Corporate Wording sind gesichert.